... das nutzerfreundliche GPS-Werkzeug

Wie kann ich RouteConverter mit mehr Speicher starten?

RouteConverter darf in der .exe Version maximal 512 MByte Speicher verwenden. Das kann für große Dateien zu wenig sein. Um dieses Speicherlimit auf 1024 MByte zu verdoppeln Du die .jar Version von RouteConverter für Dein Betriebssystem.

Unter Windows

  • lade 'RouteConverterPrereleaseWindows.jar' herunter
  • tippe 'Windows-R'
  • tippe 'cmd'
  • navigiere in das Verzeichnis, in dem Deine Kopie von RouteConverterPrereleaseWindowsOpenSource.jar liegt mit 'cd '
  • tippe 'java -mx1024m -jar RouteConverterPrereleaseWindowsOpenSource.jar'
  • kopiere die Ausgabe von der Konsole mit 'Bearbeiten/Markieren' und 'Bearbeiten/Kopieren' und sende sie mir

Unter Mac OS X

  • lade 'RouteConverterPrereleaseMac.jar' herunter
  • öffne 'Terminal'
  • navigiere in das Verzeichnis, in dem Deine Kopie von RouteConverterPrereleaseMacOpenSource.jar liegt mit 'cd '
  • tippe 'java -mx1024m -jar RouteConverterPrereleaseMacOpenSource.jar'
  • sende mir die Ausgabe von der Konsole

Unter Linux

  • Ich glaube, Du weißt nun, wie Du Dir selbst helfen kannst :-)

Bei einer 32-Bit Java VM kann man das Speicherlimit bis etwa 1280 MByte erhöhen, darüber hinaus benötigst Du eine 64-Bit Java VM und die wiederum ein 64-Bit Betriebssystem.


Diese Seite wurde angefragt in German aber wir haben nur gefunden .

Bitte wähle die Sprache aus, in die die Seite übersetzt werden soll: